Videos für die Kundenreise

In Deutschland ist die Nutzungsdauer der sozielen Netzwerke durch die Corona-Krise um 50 % gestiegen, und Videos haben insgesamt nochmal einen Zahn zugelegt.

Als Freiberufler, als Selbständiger oder Unternehmer fragst Du Dich vielleicht, wie Du jetzt mit Videos anfangen kannst. Vielleicht hast Du auch schon Videos aufgenommen, und Du überlegst, wie Du mehr Struktur und Sinn ‚reinbekommst.

Wenn Dein Angebot für andere einen echten Nutzen bringt, oder wenn Du einen relevanten gesellschaftlichen Beitrag leistest, dann hast Du den größten Hebel schon in der Hand: Dich selbst, vor der Kamera.

Das gilt für Führungskräfte, für Freiberufler, Selbständige aber auch für Mitarbeiter im Unternehmen.

Was soll ich bloss sagen?

„Ich wüsste garnicht, wo ich anfangen soll!“

Kommt Dir bekannt vor? Du hast Erfahrung und bist gut in dem, was Du tust. Du weisst aber nicht, wie Du das in Videos umsetzen sollst. Was Dir fehlt, ist ein klares System.

Ein System, das sich an der Kundenreise orientiert.

Deine neuen Kunden sind im Internet

Am Anfang aller Beziehungen ist ein erster Kontakt, und der findet häufig in den sozialen Netzwerken statt.

Vielleicht sucht jemand bei Google nach einer Problemlösung und findet ein Video auf YouTube. Oder er stößt bei Facebook oder Instagram auf ein Video, das auch von Dir sein könnte.

Motivation

Niemand geht den ersten Schritt, ohne motiviert zu sein. Dein Ziel bei Deinen ersten Videos ist, Dein Publikum zu motivieren.

Du kennst die Lösung, Du weisst, wie Dein Zielkunde sein Problem lösen kann.

Deine ersten Videos haben das Ziel, Dein Publikum zu motivieren. Was kannst Du sagen, dass er oder sie auch wirklich dran glaubt, dass dieses Ziel für ihn auch erreichbar ist?

Ängste

Wenn Motivation alleine ausreichen würde, dann hätten alle sofort ihr gewünschtes Ergebnis. Ihre gewünschte Lösung. Dem ist ja nicht so.

Auch wenn ich motiviert bin, 8 Kilo abzunehmen, stoße ich früher oder später auf Hindernisse in der Umsetzung.

Schaffe ich es wirklich, nach 22 Uhr die Kühlschranktür zuzulassen? Muss ich jetzt auf meine Lieblingspizza verzichten?

Ja, ich bin höchst motiviert, meinen Teil zum Begrenzen des Klimawandels beizutragen. Aber muss ich jetzt wirklich auf alles verzichten? E

s gibt etwas, das ist stärker als die Angst.

Universelle Werte

Sicherheit, Freiheit, Glück, Selbstverwirklichung, Liebe - das wollen alle Menschen haben, egal welche Nationalität, welches Alter, welches Geschlecht.

Universelle Werte sind ein gutes Mittel gegen die Angst. Für die Zukunft der eigenen KInder sind viele gerne bereit, zu verzichten.

Einwände

Dein Publikum kennt jetzt Deine Argumente und hat sich aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln damit beschäftigt.

Wie kannst Du Dein Publikum jetzt zum Handeln bewegen?

Wie kannst Du die letzten Einwände aus dem Weg räumen? Hier rückt jetzt Dein Angebot weiter nach vorne. Aber auch Deine eigene Reise ist wichtig.

 

Was Dein Publikum von Dir lernen kann

Erfolge

Wenn Dich jemand noch nicht kennt, ist Dein Ziel, zunächst mal Glaubwürdigkeit und Autorität als Problemlöser aufzubauen. Du sprichst über eigene Erfolge. Die hätte Dein Publikum auch gerne. Deshalb wird Dein Publikum anfangen, Dir zuzuhören. Obwohl Deine Zielkunden Dich noch nicht kennen.

Kämpfe

Welche Kämpfe hast Du geführt? Wo bist Du gescheitert, warum? Das sind die Schwierigsten Videos.  Videos, die ehrlich auch das Scheitern behandeln, sind oft sehr erfolgreich. Es hat nichts mit Schadenfreude zu tun. Dein Publikum will wissen, wie Du aus diesem Mist wieder 'rausgekommen bist.  

Stärken und Strategien

Vielleicht haben sich aus dem Scheitern ja Stärken entwickelt? Wenn ja, welche? Was würde Dir jetzt nie wieder passieren, und warum? Was kann Dein Publikum sich von Dir abgucken?

Werte

Deine Werte lassen Dich mit klarem Kompass durchs Leben gehen und auch Krisen überstehen. Sie können auch Deinem Publikum helfen, neu zu denken oder Themen neu zu sortieren.  Mit Deinen Werten kannst Du Orientierung bieten, gerade wenn es um Transformationsprozesse geht.

Jedes gute Video hat Elemente der Kundenreise, aber auch Elemente aus Deiner eigenen Reise.

Du springst zwischen diesen beiden Reisen hin und her. Streust biographische Erlebnisse ein, die Deine Botschaft stützen. Du erzählst von Deinen Erfolgen, und motivierst Deine Zielkunden: Das kannst Du auch.

Selbst, wenn sich die Krisen um 22 Uhr vor der Kühlschranktür abspielen. Mit Deinen Videos kannst Du Strategien liefern, wie Dein Zielkunde von der Hölle in den Himmel, von A nach B kommt. 

Unabhängig davon, ob es sich um große Krisen oder kleine Veränderungen handelt: Nun kennst Du die wichtigen Themenfelder für Deine Videos, mit denen Du die Kundenreise abbilden kannst. Von A bis Z.

Diese Struktur hilft Dir auch, wenn Du als Speaker vor Publikum sprichst!

Nach Corona werden wir das Rad nicht zurückdrehen. Vieles wird digitaler sein als vorher. Fang jetzt an mit eigenen Videos, damit Du sichtbar wirst im Internet. Und mach es mit Strategie.

Online-Kurs VIDEO BOTSCHAFTER Masterclass

Für Selbständige und Unternehmer, die sich mit ihrer unverwechselbaren Persönlichkeit im Internet zeigen möchten.
Nimm Deine eigenen Videos auf, entlang der Kundenreise, strategisch!